Meine Arbeit

image2


Das Geschichtenerzählen ist so alt wie die Menschheit selbst. Es gab Zeiten, da haben die Menschen sich vor den Lagerfeuern versammelt, um Geschichten zu hören und sie weiterzuverbreiten. Heute stehen wir vor einer Vielzahl verschiedener Medien, um unsere Geschichten erzählen zu können. Und dennoch ist eines in allen Zeiten gleich geblieben: Wir Menschen wollen fasziniert einer Geschichte folgen, die uns fesselt und uns Einsicht gibt in Dinge, die unser Leben bewegen. 

Die Filme, die ich mache, erzählen im besten Fall solche Geschichten. Geschichten, die ihr Publikum packen und bereichern. Sie sollen wahrhaftig und glaubwürdig sein, bewegend und unterhaltsam, aber vor allem sollen sie eine möglichst große Anzahl Zuschauer für eine Zeit lang aus ihrem Alltag entführen. 

Ich wechsle gerne zwischen den Genres, inszeniere Filme mit großen oder kleinen Budgets, ich suche dabei in allen Produktionen immer nach dem Kern einer Story, womit etwas Wesentliches erzählt werden kann. Das Ziel meiner Arbeit hat sich in all den Jahren nie geändert: ich möchte die Menschen erreichen.

Im Zentrum meiner Arbeit als Regisseur steht die Szene. Ich bemühe mich stets darum, für das Thema einer Szene und seine innere Spannung die richtige visuelle Umsetzung zu finden. Gelungen finde ich eine Szene dann, wenn Schauspiel, Kameraführung, Töne, Schnitt und Musik sich auf eine eigenwillige und kraftvolle Art miteinander ergänzen.



Ein kleiner Blick hinter die Kulissen:

Szene Schiffsdeck" aus „Die Schatzinsel“

Making of „Schiffsdeck" aus „Die Schatzinsel"

Szene Sturm aus „Die Schatzinsel“

Making of Sturm" aus „Die Schatzinsel"


© Hansjoerg Thurn 2018                                                                       Impressum